Diskussionen

Du bist nicht angemeldet.



Graffa

Haudegen

  • »Graffa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 315

Verein: SG Einheit Crivitz

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. März 2014, 20:15

Tabellensituation und Vorschau auf den 14.Spieltag LL West

SG Einheit Crivitz (13./9 P.) - FC Anker Wismar II (2./29 P.), Samstag, 15.03., Anstoß 13.00 Uhr, SR Hermann (Parchim)  Hinspiel 1:3

Nach mehr als 100 Tagen Winterpause geht es nun wieder los mit dem 14.Spieltag in der Saison 2013/14 der Landesliga West. Alle Spiele werden bereits um 13 Uhr angepfiffen, diese Entscheidung ist angesichts der Llichtverhältnisse um diese Zeit absolut nicht nachvollziehbar, zumal sie sich auch noch auf den kommenden Spieltag erstreckt. Nachdem unsere Mannschaft am letzten Spieltag der Hinrunde hauchdünn auf einem Abstiegsplatz überwintern musste, soll es nun besser laufen. Noch gibt es keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken, denn vier Punkte hinter Crivitz bildet der Parchimer FC das Schlusslicht und die Konkurrenz aus Neumühle, Gadebusch, Zarrentin und Dynamo Schwerin liegt noch immer in Reichweite. 
Unser Gegner, die Anker-Reserve aus der Hansestadt, hat bis zum 10.Spieltag die Liga klar beherrscht. Man gewann bei den unmittelbaren Konkurrenten in Lübz und beim spätern Herbstmeister Cambs-Leezen und fegte auch Spitzenteams wie Hagenow und Polz daheim klar vom Platz. Vorne traf ihr Torjäger, der Armenier Jeghiazarjan, wie er wollte und in der Abwehr musste ihr Keeper bis dahin nur ganze vier Mal hinter sich greifen. Doch danach war plötzlich der Wurm drin, drei Spiele ohne eigenen Torerfolg mit Niederlagen gegen Lulu/Grabow und in Grevesmühhlen und ein mageres 0:0 zu Hause gegen Boizenburg bedeuteten den Verlust der Tabellenspitze. Auch wenn zu Beginn der Frühjahrsserie noch niemand weiß, wo er steht, so gehen die Hansestädter aber doch als Favorit ins Spiel, immerhin haben sie 20 Punkte mehr auf dem Konto als die Crivitzer. Doch das alles zählt bei Anpfiff nicht mehr und wenn unser Team in guter Form aufläuft, so geht sie nicht ohne Chance in den Rückrundenauftakt auf eigenem Rasen. Für Trainer Henry Ströh steht zum einen die Aufgabe, seine Abwehr wieder zu festigen, die in den letzten vier Spielen 15 Gegentreffer einstecken musste. Andererseits muss auch die Offensivabteilung eine Schippe drauflegen. Als Gastgeber ist es wichtig, schon vom Auftreten und von der Körpersprache erkennen zulassen, dass man dieses Spiel gewinnen will. Die Ergebnisse aus den Testspielen sollten der Elf Mut machen.

Weiter spielen:

Boizenburg (3./25) - Neumühle (12./9)                          Hinspiel            4:2                   Tipp 1

Boizenburg wird nach starker Hinrunde zu Hause nichts anbrennen lassen. Neumühle wird sich wehren, aber ohne Punkte nach Hause fahren.

Parchim (14./5) - Lübz (4./24)                                        Hinspiel 1:7                   Tipp 2

Parchim wird in der Rückrunde alles versuchen, um eine Aufholjagd wie in der Vorsaison zu starten, doch im Derby sollten sie auf verlorenem Posten stehen.

Cambs-Leezen (1./31) - Polz (7./19)                          Hinspiel 3:8                   Tipp 1

Der Herbstmeister hat mit den Polzern nach dem 3:8 noch ein Hühnchen zu rupfen und wird auf Revanche brennen. Mittlerweile ist das Team auch in einer anderen Verfassung als seinerzeit und wird sich, mit dem Ziel Aufstieg vor Augen, von den Blau-Weißen nicht stoppen lassen.

Gadebusch (11./10) - Hagenow (6./20)                                    Hinspiel            0:3                  Tipp 2

Gadebusch steckt nach dem 3-Punkte-Abzug ebenfalls mitten im Abstiegskampf (Frage:Muss man ein Team wegen Nichterfüllung des Schieri-Solls so bestrafen ???) Auch sonst lief die Saison beim Vorjahrsmeister nicht besonders. Da sollten die kompakt auftretenden Hagenower gute Chancen auf einen Dreier haben.

Dyn.Schwerin (9./14) - Grevesmühlen (8./17)               Hinspiel 1:1                   Tipp 0

Beide Teams geben sich nicht viel. Die Gäste haben das Tabellenmittelfeld schon erreicht, was Dynamo erst noch anstrebt. Ein Remis wie im Hinspiel ist wieder möglich.

Zarrentin (10./12) - Lulu/Grabow (5./24)                          Hinspiel 2:1                   Tipp 2

Zuletzt lief es bei Empor recht gut, doch ob eine Wiederholung des Husarenstreichs vom Hinspiel gelingt, bleibt angesichts der Stärke der Grabower doch sehr zweifelhaft.

nika81

A-Jugend

Beiträge: 78

Verein: FC Anker Wismar

Wohnort: Wismar

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 12. März 2014, 22:47

SG Einheit Crivitz - FC Anker II 1:4
Boizenburg - Neumühle 3:1
Parchimer FC - Lübzer SV 1:4
SpVgg Cambs-Leezen - BW Polz 2:1
TSG Gadebusch - Hagenower SV 1:1
Dynamo Schwerin - Grevesmühlener FC 1:1
Empor Zarrentin - Lulu/Grabow 0:2

Ähnliche Themen

Thema bewerten