Diskussionen

Du bist nicht angemeldet.



mshro

Nachwuchshoffnung

  • »mshro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Verein: FC Förderkader Rene Schneider Jahrgang 2004

Wohnort: Rostock

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 28. April 2013, 14:15

2. Derbysieg in 5 Tagen!

Spielbericht

Nachdem wir den SV Hafen Rostock am Mittwoch schon eindrucksvoll besiegen konnten, hieß unser Gegner heute PSV Rostock. Wir wollten natürlich nahtlos an unsere letzten Leistungen anknüpfen und uns gegen unseren Platznachbarn keine Blöße geben. Also gingen wir hochkonzentriert in die Partie. Unser Spiel war druckvoll und schnell, aber leider nicht zwingend genug. Wir erarbeiteten uns zwar Chance über Chance, nur konnten wir diese nicht in dem Übermaß nutzen. Entweder scheiterten wir am eigenen Unvermögen oder am stark aufgelegten Torwart vom PSV. Gegen einen sehr tiefstehenden Gegner ist es natürlich immer schwer zu spielen, bis zum Tor haben wir uns teilweise überragend kombiniert. Unsere Abwehr stand sehr sicher und auch durch Auswechslungen hielten wir die Qualität unseres Spiels sehr hoch. Das Trainerteam ist sehr zufrieden mit der gezeigten Leistung, wir können unsere gute Form bestätigen und zeigen immer mehr wie gut und akribisch wir in der Winterpause gearbeitet haben. WEITER SO!!! :thumbsup:

U9 - PSV Rostock 9:2
Tore:

1:0 Marc Ternes
2:0 Tom Werbun
3:0 Tom Werbun
4:0 Moritz Röder
5:0 Marc Ternes
Halbzeit
5:1
6:1 Tom Werbun
6:2
7:2 Tom Werbun
8:2 Marc Ternes
9:2 Lars Westendorf

Im Team waren: TW Amy Scheffler, MK Lars Westendorf, Jannik Kletzin, Gregor Jasinski, Hannes Werner, Tom Werbun, Janne Dethloff, Lasse Bei, Marc Ternes, Moritz Röder

In diesem Sinne
:support:

mshro

Nachwuchshoffnung

  • »mshro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Verein: FC Förderkader Rene Schneider Jahrgang 2004

Wohnort: Rostock

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 5. Mai 2013, 13:53

U9 gewinnt das Spitzenspiel

Spielbericht

Wer heute um 11 Uhr in Rühn am Spielfeldrand gestanden hat, der hat mit Sicherheit einiges richtig gemacht. Ähnlich wie schon im Hinspiel, haben wir auch diesmal von beiden Seiten ein tolles F Junioren-Spiel gesehen. Schneller, intensiver und durchweg attraktiver Fußball wurde den Zuschauern geboten. In der ersten Halbzeit hatten wir am Anfang noch so ein bisschen unsere Probleme ins Spiel zu kommen. Uns unterliefen einige leichte Fehler, die wir dann aber mannschaftlich geschlossen ausbügeln konnten. Nach gut zehn Minuten war unsere Anfangsnervosität abgelegt und wir haben mehr und mehr unser Spiel aufgezogen. In der Defensive stand die Abwehr um Gregor Jasinski dann unglaublich sicher und wir haben die Bälle nach Ballgewinn besser nach vorne gespielt. Und so konnten wir uns dann auch Chancen erarbeiten. In der zweiten Hälfte legten wir gleich los wie die Feuerwehr. Schon mit der ersten guten Möglichkeit konnte Moritz Röder mit einem schönen Schlenzer ins lange Eck, das 1:0 erzielen. Kurze Zeit später war es dann Jannik Kletzin der sich zentral vor dem Tor gut durchgesetzt hat und dann das 2:0 erzielen konnte. Tom Werbun krönte mit einem statten Linksschuß aus der zweiten Reihe seine gute Leistung und erzielte das 3:0. Damit nicht genug, vor dem 4:0 wurde Steven Klauser mustergültig von Marc Ternes freigespielt und brauchte nur noch einzuschieben. Das 4:1 der Rühner war am Ende nur noch Ergebniskosmetik. Wir sind wirklich stolz auf unsere Jungs. Das war eine tolle Leistung von der gesamten Mannschaft.
:schal1: :schal1: :schal1:

WEITER SO!!!! :thumbsup:

FSV Rühn - U9 1:4
Tore:
0:1 Moritz Röder
0:2 Jannik Kletzin
0:3 Tom Werbun
0:4 Steven Klauser
1:4

Im Team waren: TW Janne Dethloff, MK Lars Westendorf, Jannik Kletzin, Gregor Jasinski, Lasse Bei, Moritz Röder, Tom Werbun, Steven Klauser, Marc Ternes

In diesem Sinne...
:support:

mshro

Nachwuchshoffnung

  • »mshro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Verein: FC Förderkader Rene Schneider Jahrgang 2004

Wohnort: Rostock

  • Private Nachricht senden

43

Sonntag, 12. Mai 2013, 16:53

Schneiderjungs mit einem Kantersieg gegen den FSV Bentwisch

Spielbericht

Im Heimspiel gegen den FSV aus Bentwisch wollten wir natürlich weiter an unserer guten Form festhalten. Ich habe der Mannschaft vor dem Spiel nochmal ausdrücklich gesagt, dass keiner dieses Spiel auf die leichte Schulter nehmen soll. Auch wenn mit Bentwisch der Tabellenletzte am Damerower Weg angereist ist. Wir wollten konzentriert in dieses Spiel gehen und so legten wir dann auch los. Wir erspielten uns sehenswert Chance über Chance, kombinierten uns gefällig durch die Reihen der Bentwischer. Einziges Manko, die Chancenverwertung. Zur Halbzeit stand es aber trotzdem bereits 7:0. In unserer Pausenansprache haben wir nochmal darauf hingewiesen, die Spannung hochzuhalten. Wir wollten unseren Fussball spielen unabhängig vom Gegner und vom Ergebnis. Dies hat die Mannschaft bis zum Schlusspfiff sehr gut umgesetzt. Neben den am 19 geschossenen Toren, hat der Bentwischer Keeper noch etliche Angriffe gut abgewehrt und wir haben bestimmt 4 mal das Aluminium getroffen.
Was soll ich sagen, wir sind natürlich zufrieden mit unserer Leistung. Ein sehr gutes Spiel von uns.
Am nächsten Wochenende geht unsere Reise nach Berlin, Samstag sind wir bei den Reinickendorfer Füchsen und am Sonntag bei BSV Hürtürkel zu Gast. :thumbsup:

U9 - FSV Bentwisch 19:0
Tore:
5 x Marc Ternes
4 x Lasse Bei
3 x Gregor Jasinski
2 x Lars Westendorf
2 x Moritz Röder
1 x Janne Dethloff
1 x Eric Heinze
1 x Eigentor

Im Team waren: TW Amy Scheffler, MK Lars Westendorf, Gregor Jasinski, Hannes Werner, Marc Ternes, Moritz Röder, Janne Dethloff, Lasse Bei, Eric Heinze

In diesem Sinne
:support:

mshro

Nachwuchshoffnung

  • »mshro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Verein: FC Förderkader Rene Schneider Jahrgang 2004

Wohnort: Rostock

  • Private Nachricht senden

44

Dienstag, 21. Mai 2013, 16:19

U9 mit zwei Pfingstturnieren in Berlin

Spielbericht

Wir haben uns alle sehr auf dieses Wochenende gefreut. Auf dem Papier standen zwei super Turniere. Am Samstag waren wir als erstes bei den Füchsen in Berlin-Reinickendorf zu Gast und am Sonntag beim BSV Hürtürkel. Leider konnten wir aus verschiedenen Gründen mit nur 7 Spielern anreisen und somit hatten wir an beiden Tagen keinen Wechsler zur Verfügung. Nichtsdestotrotz gingen wir natürlich hochmotiviert ans Werk.
Am Samstag bei Dauerregen und nicht grad turnierfreundlichen Temperaturen haben wir uns etwas unter Wert verkauft. In den entscheiden Spielen konnten wir nicht unsere Bestleistung abrufen und somit reichte es am Ende nur zu einem 15. Platz. Am Sonntag war dann bei fast schon sommerlichen 25 Grad und strahlend blauen Himmel relativ schnell die Luft raus. Die Jungs haben sich an beiden Tagen wirklich sehr gequält, wir wirkten gerade am zweiten Tag sehr müde und wenig spielfreudig. Wir hatten zuviel mit den äusseren Bedingungen zu kämpfen, als dass wir uns auf das Spiel konzentrieren konnten. Dazu kam erschwerend hinzu, dass sich ein-zwei Spieler von uns immer wieder eine "Kreative-Auszeit" genommen haben, und so unterliefen uns teilweise wirklich haarsträubende Fehler. Wir konnten uns in der Offensive nur schwer durchsetzen, wir wenden einfach noch zu wenig unsere technische Überlegenheit an und laufen im offensiven Zweikampf oft unkreativ in den Gegner. Dadurch haben wir dann zu viele unnötige Ballverluste und unser Spiel wird krampfig und Kraftraubend. Zu berücksichtigen ist dabei natürlich, Intensität und Tempo bei Turnieren im Großraum Berlin. Ich bin trotzdem sehr zufrieden mit unserer Leistung, für jeden der "glorreichen Sieben" gab es genügend Spielzeit und wir haben uns weder durch das seltsame Wetter, schlechte Turnierorganisation, mittelmäßigen Schiris und nicht zufriedenstellender Platzierung, die Laune verderben lassen. :thumbsup:

Pampalamprou Cup bei den Reinickendorfer Füchsen

Vorrunde

U9 - SSC Teutonia Berlin 1:0
U9 - Dynamo Dresden 0:1
U9 - HSC Hannover 0:3
U9 - Hertha 03 Zehlendorf 2:0

Trostrunde

U9 - Anker Wismar 0:2
U9 - VFB Ottersleben 2:1
U9 - Dynamo Dresden 0:0

Spiel um Platz 15

U9 - Fussballakademie Riesa 4:0

Platzierungen
1. Lichterfelder FC
2. Hertha 03 Zehlendorf
3. FC Falkensee Finkenkrug
4. 1.FC Union Berlin
5. RB Leipzig
6. HSC Hannover
7. Eintracht Schwerin
8. JFC Gera
9. Füchse Berlin
10. Lok Leipzig
11. SSC Teutonia Berlin
12. Anker Wismar
13. SC Staaken
14. Dynamo Dresden
15. FC Förderkader René Schneider
16. FSA Riesa
17. BFC Viktoria
18. VFB Ottersleben

Pfingstcup BSV Hürtürkel

U9 - FC Grimma 1:2
U9 - TSV Kücknitz 3:1
U9 - BSV Hürtürkel 3.F 3:0
U9 - BSV Hürtürkel 1.F 1:2
U9 - BSV Hürtürkel 2.F 0:0

Platzierungen
1. FC Grimma
2. BSV Hürtürkel 1.F
3. FC Förderkader René Schneider
4. BSV Hürtürkel 2.F
5. TSV Kücknitz
6. BSV Hürtürkel 3.F

Im Team waren: MK Lars Westendorf(Tore:4), Hannes Werner, Lasse Bei(4), Eric Heinze, Tom Werbun(3), Moritz Röder(3), Jannik Kletzin(3)


In diesem Sinne
:support:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »mshro« (21. Mai 2013, 16:26)


mshro

Nachwuchshoffnung

  • »mshro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Verein: FC Förderkader Rene Schneider Jahrgang 2004

Wohnort: Rostock

  • Private Nachricht senden

45

Dienstag, 28. Mai 2013, 18:26

U9 siegt im letzten Heimspiel der Saison souverän

Spielbericht

Im letzten Heimspiel der Saison war mit dem Doberaner FC der Tabellenfünfte der Kreisoberliga Warnow am Damerower Weg zu Gast.
Trotz Dauerregen und fast schon herbstlichen Temperaturen, zeigten wir uns über die gesamten 40 Minuten sehr spielfreudig. Wir ließen dem Gast aus der Münsterstadt kaum eine Möglichkeit und waren permanent spielbestimmend. Da unser Gegner sehr tief gegen uns stand, taten wir uns beim herausspielen von Chancen sehr sehr schwer. Immer wieder war es einfach zu eng in der gegnerischen Hälfte und wenn wir das Bollwerk doch mal durchbrochen haben, dann war da auch noch ein starker Keeper im DFC Dress. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit unserer Leistung. Beide Dreierketten funktionierten sehr gut, auch als die Offensive mit der Defensive getauscht hat, hat unser Spiel nicht an Qualität verloren. Eher im Gegenteil, Moritz Röder konnte immer wieder mit klugen Pässen und einer guten Antizipation auf der zentralen defensiven Position gefallen.

U9 - Doberaner FC 8:0 (3:0)
Tore:
1:0 Marc Ternes
2:0 Steven Klauser
3:0 Lars Westendorf
Halbzeit
4:0 Gregor Jasinski
5:0 Steven Klauser
6:0 Gregor Jasinski
7:0 Lars Westendorf
8:0 Steven Klauser

Im Team waren: TW Eric Heinze, MK Lars Westendorf, Gregor Jasinski, Jannik Kletzin, Amy Scheffler, Steven Klauser, Marc Ternes, Janne Dethloff, Hannes Werner, Moritz Röder

In diesem Sinne
:support:

mshro

Nachwuchshoffnung

  • »mshro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Verein: FC Förderkader Rene Schneider Jahrgang 2004

Wohnort: Rostock

  • Private Nachricht senden

46

Sonntag, 2. Juni 2013, 16:38

U9 Miniturnier war ein voller Erfolg

Spielbericht

Heute haben wir zum ersten Mal in dieser Saison ein Miniturnier veranstaltet. Gespielt wird mit einer Spielstärke von 1:4 auf einer Feldgröße von 40x25 m. Mit dem FC Hansa Rostock und dem FC St. Pauli Hamburg hatten wir natürlich zwei hochkarätige Kontrahenten zu Gast. Jede Mannschaft hat zwei Miniteams gestellt und da wir auf 3 Feldern gespielt haben, gab es kaum Pausen für die jungen Akteure. Gespielt wurde im Modus "Jeder gegen Jeden" mit Hin und Rückrunde.
Das gesamte Turnier war spielerisch sehr ausgeglichen, es gab eine Menge knappe Ergebnisse und wir haben in 30 Spielen genau 100 Tore gesehen. :thumbsup: Bei einer Spielzeit von 8 Minuten ist das beachtlich. Der FC Förderkader hat sich gerade in der Hinrunde mit einer sehr guten Leistung gezeigt. Wir haben einen schnellen und attraktiven Fußball gespielt. In der Rückrunde haben wir dann so ein bisschen den Faden verloren und taten uns sehr schwer wieder ins Spiel zu finden. Es schlichen sich einfache Fehler ein und wir ließen unsere gewohnte Aggressivität ein wenig vermissen. Insgesamt können wir mit dem Turnier aber sehr zufrieden sein. In der nächsten Woche bestreiten wir dann unser letztes Saisonspiel gegen den Sievershäger SV.

Hinrunde
1. FC St. Pauli I
2. FC Förderkader weiß
3. FC Hansa I
4. FC Hansa II
5. FC St. Pauli II
6. FC Förderkader blau

Rückrunde
1. FC Hansa I
2. FC St. Pauli I
3. FC Hansa II
4. FC St. Pauli II
5. FC Förderkader weiß
6. FC Förderkader blau

Team weiß: Janne Dethloff, Lars Westendorf, Gregor Jasinski, Tom Werbun, Moritz Röder, Hannes Werner

Team blau: Eric Heinze, Marc Ternes, Lasse Bei, Amy Scheffler, Jannik Kletzin

Und Steven Klauser hat beim FC St. Pauli ausgeholfen. :thumbsup:

In diesem Sinne...
:support:

mshro

Nachwuchshoffnung

  • »mshro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Verein: FC Förderkader Rene Schneider Jahrgang 2004

Wohnort: Rostock

  • Private Nachricht senden

47

Sonntag, 9. Juni 2013, 17:19

U9 beendet die Saison als Kreismeister!!!

Spielbericht

Aufgrund dessen, dass die Jungs vom Güstrower SC uns in ihrem Spiel am Freitag gegen den FSV Rühn bereits Schützenhilfe gegeben haben, hatte wir die Kreismeisterschaft wieder selbst in der Hand. Ich brauchte unsere Jungs in meiner Ansprache heute gar nicht motivieren, die waren so heiß auf den Titel. Trotz alle dem begannen wir ziemlich nervös, wir konnten unsere ersten Torchancen nicht verwerten und spielten einige Kombinationen nicht richtig zu Ende. Mit zunehmender Spieldauer fanden wir aber unseren Rhythmus, und unser Spiel sah dann etwas besser aus. Der Halbzeitstand war mit 7:1 zu unseren Gunsten, schon sehr komfortabel. In der zweiten Hälfte brauchten wir wieder einige Minuten um ins Spiel zu finden. Danach ließen wir aber nichts mehr anbrennen und spielten die Partie souverän zu Ende.
Eine lange Saison ist damit vorbei, ich denke wir sind absolut verdient Kreismeister geworden. Wir haben in den letzten 11 Monaten einen unglaublichen Aufwand betrieben und die Jungs haben sich wirklich hervorragend entwickelt. Ich bin stolz auf die Mannschaft, und freue ich mich auf die Landesmeisterschaft. :schal1: :schal1: :schal1:


Sievershäger SV - U9 1:13
Tore:
0:1 Lars Westendorf
0:2 Marc Ternes
0:3 Tom Werbun
1:3
1:4 Lars Westendorf
1:5 Marc Ternes
1:6 Lars Westendorf
1:7 Tom Werbun

1:8 Lars Westendorf
1:9 Eigentor
1:10 Gregor Jasinski
1:11 Marc Ternes
1:12 Lasse Bei
1:13 Moritz Röder

Im Team waren: Janne Dethloff, Lars Westendorf, Gregor Jasinski, Jannik Kletzin, Tom Werbun, Moritz Röder, Marc Ternes, Steven Klauser, Lasse Bei, Hannes Werner, Eric Heinze

Danke nochmal an den Güstrower SC. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

In diesem Sinne...
:support:

Thema bewerten