Diskussionen

Du bist nicht angemeldet.



Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionen. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Dienstag, 8. September 2009, 18:24

SFV Holthusen

Hier enstehen Spielberichte des SFV Holthusen für die saison 09/10.Kommentare sind erwünscht und gerne gesehen von Mitgliedern und Gegnern.

2

Dienstag, 8. September 2009, 23:34

Jo Tach gesagt! Bis in 2 Wochen ; )

3

Mittwoch, 9. September 2009, 15:37

2 Pokalrunde

Sfv Holthusen-Plauer FC 0:2



Das Spiel wurde pünktlich angepfiffen und nahm gleich Fahrt auf.Die Gastgeber waren bemüht das Spiel zu führen was aber nicht leicht war da Plau nichts anbrennen lassen wollte.Die erste Halbzeit barg viele Chancen auf beiden Seiten.Jedoch ging es erstmal mit 0:0 in die Kabinen.Die 2 Halbzeit begann wie die 1 aufgehört hat.Jedoch schon nach einigen Minuten konnte der Plauer Fc nach einem Konter der Holthusener in Führung gehen.Kurz darauf wurde erneut ein grober Fehler bitter genutzt.Nach Rückpass zur Abwehr wurde der Ball quer in die Mitte geschoben was Plau eiskalt ausnutzte und zum 0:2 erhöhte.Nun aber waren die Holthusener dran.Mit vollem Kampf wurde nochmal versucht an den Plauer Fc ranzukommen.Die wohl größte Chance war wohl 15 min vor Schluss als die Nummer 11 alleine auf den Torwart zulief aber nur äußerst knapp rechts oben vorbeischoß.Der Towart der Gäste machte ein gutes Spiel und rettete noch weitere Male und hielt damit den Sieg fest.Das Spiel wurde äußerst fair geführt und der SFV bedankt sich nochmal für dieses Spiel.

4

Montag, 14. September 2009, 17:41

SFV Holthusen:Pritzier-Schwechow 2:3

Bei stürmischen Wetter und unpünktlichen Schiedsrichter(fatale Leistung des Unpateiischen) wurde das Spiel 10min später angepfiffen.Holthusen hatte anfangs sichtbarer Probleme mit der Zuordnung und tat sich schwer im Aufbau.Nach einer hohen Hineingabe der Gäste verschätzte sich die Nr.9 und bekam den Ball beim klären gegen die Hand.Klarer Elfmeter.Dieser wurde knapp verwandelt uns somit gingen die Gäste 1:0 in Führung.Holthusen wachte aber stetig auf und bekam wieder Rückenwind.Doch noch in dieser Phase wurde ein Standard eisklat ausgenutzt als der Innenverteidiger den Mann zu weit stehen ließ und dadurch eiskalt einnetzten konnte.Kurz darauf war Pause.Die 2 Halbzeit war das komplette Gegenteil der 1.Die Gastgeber waren Spielbestimmend und konnten durch ein sehr scharf geschossenen und flatternden Freistoß auf 2:1 rankommen.Die Gäste waren überrascht und kamen nicht mehr richtig ins Spiel und so kam es wie es musste.Durch einen schnellen Konter spielte Nr11 einen schönen Laufpass von der Mittellinie direkt auf Nr.10.Dessen Schuss wurde vom Torwart noch abgeblockt,jedoch der Nachschuss der Nr.7 war drin.2:2.Nun waren die Gastgeber voll da und spielten auf ein weiteres Tor.Nach schönen angriffen und teilweise !katastophalen Schiedsrichterleistungen! jedoch wurde durch ein harmloses Foul ein Genickbruch.Die Gäste schossen direkt aufs Tor und der überraschte Keeper hatte das Nachsehen.Er griff direkt am Ball vorbei.Passiert.Somit verloren die Gastgeber eig. unverdient und werden es nun ziemlich schwer haben gegen Tabellen Zweiten Melkof.



Tore 0:1 FE Gäste,0:1 Gäste,1:2FS E.Liermann,2:2 S.Werner,2:3 Gäste

Karten:Gäste 1x Gelb nach Unsportlichkeit,Gastgeber 1x Gelb nach Foul

5

Montag, 21. September 2009, 19:10

Melkof-Holthusen 6:1

An diesen sonnigen Sonntag ging es nach Melkof.Die Gäste waren bemüht das Unentschieden zu halten und machte es auch anfangs ziemlich gut.Nach einigen Chancen der Gastgeber drangen die Holthusener die letzten Minuten auf das 0:1 aber bekamen die Kugel nicht rein.Fatal da danach die Gastgeber wach wurden und aufdrehten.Die 2te Halbzeit setzte die Anteile der 1 fort.Nach aber 15 min fiel dann ein umstrittenes Tor.(Meiner Meinung nach war es höchstens eine halbe Umdrehung;) ).Der Ball wurde vom Torwart auf der linie gehalten und nach Diskussionen beider Seiten zeigte der Schiri auf den Mittelpunkt.Der Knick für unsere Abwehr.Sie wirkte aufgelöst und völlig platt.Als dann der Beste Abwehr-Spieler ging,war alles vorbei.Die Gastgeber haben Fahrt aufgenommen und liefen durch unsere Reihen als wären wir nicht da.Da passte auch das Einwurf-Tor des 10 der Melkofer.Zwischenzeitlich haben wir dann noch auf 4:1 erhöht was jedoch nichts bedeutete da kurz darauf das 5:1 folgte.Darauf folgte kurz danach ein Foul des Torhüters.Klare Entscheidung---->Elfmeter.Dieser wurde verwandelt und es wurde auf 6:1 erhöht.Kurz darauf erfolgte der Schlusspfiff.Erlösung für die holthusener.Glückwunsch an die Gastgeber!.Sie haben den Druck bis zur letzten minute aufrecht erhalten und verdient gewonnen.Dieses Spiel zeigte wir schwer es ist wenn nur 2-3 Spieler ausfallen.Das nächste Spiel wird auf keinen Fall leichter und wird wieder alles abverlangen.

Mfg :support:



Nummer 11 ;)

6

Donnerstag, 24. September 2009, 07:21

Zitat


Zitat von Henni89
SFV Holthusen


Hier enstehen Spielberichte des SFV Holthusen für die saison 09/10.Kommentare sind erwünscht und gerne gesehen von Mitgliedern und Gegnern.

Schreib doch bitte die Aufstellung mit rein. Einige Spieler kennt man doch.

Grüße aus Pampow! :schal2: :schal2: :schal2:

7

Donnerstag, 24. September 2009, 17:33

Gerne doch

Aufstellung letztes Spiel





Tor: F.Barckhan

Abwehr:M.Dinkler,T.Kosanke(70min.tommy),E.Ansberger,F.Bobsin,

Mittelfeld:M.Bludau (45min. M.Drews),S.Werner,T.Werner,F.Basler

Angriff:E.Liermann,H.Hasselmann

8

Montag, 28. September 2009, 20:02

SFV Holthusen-Grün Weiß Setzin 0:2

Bei schönem Wetter und reichlich Publikum empfingen die Holthusener die Spieler aus Setzin.
Das Spiel wurde pünktlich angepfiffen und begann gleich für die Gastgeber.Schon nach 5 min. konnte der Holthusener Stürmer Hasselmann einen Pass der Gäste abfangen und einen schnellen Angriff einleiten der stark vom Gästetorwart pariert wurde.Kurze Zeit später folgte eine schöne lange Ecke für ein zittern der Gäste nachdem S.Werner einen schönen Kopfball an die Latte setzte.Die Setziner kamen nicht so wirklich hinten raus und so konnte Holthusen über weite Strecken das Spiel domenieren.Bis auf 2 größere Chancen kamen die Gäste nicht ran und so ging es in die Halbzeit mit einem glücklichen 0:0 aus Sicht der Setziner in die Kabine.Die Hoffnung waren Groß gegen die Gäste drei Punkte zu holen und so wurde weiter offensiv gespielt.Zur Halbzeit kam der etwas angeschlagene Eric Liermann für Ricardo Peters und sorgte gleich zu Beginn für mächtig Wirbel.So spielte er nach 3 min schon einen schönen Angriff aus der leider nicht belohnt wurde.Zwischenzeitlich wurden unfaire Aktionen seitens der Gästefans durchgeführt und durch ständiges Beleidigen unserer Mannschafft kam es oft zu verbalen Schlagabtausch.Nach rund 50 min konnte M.Drews ein schönes Solo hinlegen und kam somit bis an den Elfer ran.Hier kam es zu einem klaren Foul was der Schiri nicht gesehen haben wollte und somit ging das Spiel weiter.Darauf folgte ein Angriff der Gäste welcher mit einer schönen Parade des Torwartes abgewehrt wurde.Bei dem heißen Wetter kamen bei einigen Spieler konditionelle Probleme und das Spiel wurde oft durch lange Bälle geführt.Holthusen drückte weiter und so kam ein linker Angriff durch Liermann schön bis am 16er wo er dann durch Hasselmann direkt ins obere linke Eck geschossen wurde.Eine riesen Parade des Setziner Torwartes bewarte die Gäste vor dem Rückstand.Dann kam mal wieder die Holthusener Schwäche durch.Standarts.Setzin mit der Ecke und dem Auge.M.Dinkler läßt den Gegenspieler zu weit stehen und dieser kann frei den ball aufs Tor bringen.Der mit nach hinten gekommene Stürmer bekam den Ball zwar noch auf der Linie zu fassen konnte diesen aber nur gegen die unterlatte lenken und hat somit das 0:1 mitverschuldet.Die Gastgeber gaben nicht auf und T.Kosanke scheiterte nur knapp nach schönem Solo.Kurz darauf kam durch einen langen Ball auf M.Bludau eine schöne hereingabe auf Hasselmann die er direkt nahm und nur durch Hilfe des Setziner Abwehrmannes auf der Linie noch geklärt werden konnte.Die Schwäche wurde dann noch 5 min. vor Schluß nochmal aufgezeigt.Ein harmloser Freistoß von der Mittellinie wurde vom Torwart völlig falsch eingeschätzt und landete genau im Tor.So kam es zum Entstand von 0:2.Mal wieder verlieren die Holthusener unverdient und werden wohl noch einiges Nachholen müßen um diese Kleinigkeiten abzustellen.Das Spiel wurde relativ fair geführt und so wurde nur 1x der Gelbe Karton gezogen gegen die Gäste.Wir bedanken uns für die Zuschauer und deren Unterstützung.Und hoffen das beste nun gegen den Wittenburger Sv am nächsten Wochenende.Das Spiel findet in Holthusen statt um 14 Uhr

Aufstellung
Tor: Matthias
Abwehr:E.Ansberger,M.Dinkler,T.Kosanke,F.Bosbin
Mittelfeld:M.Bludau,M.Drews(60min.Tommy),T.Werner,S.Werner
Angriff:R.Peters(45min.E.Liermann),H.Hasselmann

9

Dienstag, 6. Oktober 2009, 20:25

SFV Holthusen:Wittenburger SV 2:4

Bei starkem Regen und reichlich Wind traf der Holthusener Sportclub auf die Gäste des Wittenburger SV.Das Spiel began für Holthusen und schon nach 15 min konnten einige Chancen rausgespielt werden die aber leider zu fahrlässig verspielt wurden.Die Größte Chance der Gastgeber war in der 20min nachdem durch E.Ansberger ein schöner Pass durch die Lücken der Wittenburger gespielt wurde.Die Angreifer jedoch konnten sich nicht einigen und so wurde der Ball noch grade so vom Keeper geklärt werden.Schade Jungs,vielleicht doch mal abspielen!Das Wetter wurde zunehmend schlechter und die Partie verlor an Fahrt.Kurz vor Ende der Halbzeit kamen die Wittenburger immer öfter gefährlich vors tor und so kam es wie es kommen musste.Die Holthusener Abwehr pennte und klärte nicht beherzt gegen den Angreifer der Gäste und hatte damit leichtes Spiel sein Treffer zu markieren.Dann war aber erstmal Halbzeit.Man setzte in der Kabine eine klare Zielsetzung.Sieg.Spielerisch war man dem Gegner überlegen nur fehlte es ganz klar am letzten Abspiel.Holthusen machte nun wieder Druck und konnte sich erneut oft in Szene setzten.Nach einem Fehlpass der Gastgeber wurde aber erstmal ein Dämpfer gesetzt.Die Gäste erhöhten auf 0:2 durch abermals viel zu lässiges Verteidigen.Man gab sich aber nicht auf und so konnte kurz darauf eine schöne Flanke per Kopf durch M.Dinkler eingenetzt werden.Schönes Tor;).Holthusen began Risiko zu spielen und war nun extrem Konter gefährdet was sich in der 70 min zeigte nachdem die Gäste durch einen langen Ball auf 3:1 erhöhen konnten.Die Abwehr der Gastgeber gab sich teilweise auf und so wurde ein harmloser Schuß zur vorzeitigen Entscheidung.Der nach vorne geklärte Ball wurde nicht beherzt weggeschossen und so konnte der Angreifer ganz locker einschieben.In der 89min. bekamen die Holthusener nochmal eine Ecke und konnten diese dann auch schön abschließen indem die Flanke schön auf dem am 16 meterraum lauernden Mittelfeldspieler abelegt wurde.Glückwunsch zum ersten Tor Tommy!.Dann war aber auch schon Schluß und die Entäuschung groß.Mal wieder verliert der SFV Holthusen unverdient.Es muss einiges am Abwehrverhalten verändert werden wenn man sich auch mal belohnen will.Das Spielfreie Wochenende wird dafür genutzt.



Aufstellung

Tor:F.Barckhan

Abwehr:F.Basler(65min M.Bludau),M.Dinkler,T.Kosanke,F.Bobsin

Mittelfeld: S.Werner,E.Ansberger,R.Peters(45min Tommy),T.Werner

Angriff:M.Drews(für Verletzten Hasselmann),E.Liermann

Beiträge: 3 816

Verein: SV Grün-Weiß Mestlin

Wohnort: Mestlin/Stuttgart/Crivitz

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 17:53

Interesse an einem Testspiel?


Würden gerne eins bei euch im Februar machen....
www.battle-of-the-balls.de

Ähnliche Themen

Thema bewerten