Diskussionen

You are not logged in.



Ric47

Matchwinner

Posts: 1,172

Verein: LICHTENBERG 47

Location: Berlin

  • Send private message

2,011

Thursday, March 15th 2012, 10:59am

Unter Spielberichte findet ihr meinen Wien-Bericht... ansonsten auf meinem Blog schauen ;)
http://uisf.de

Ric47

Matchwinner

Posts: 1,172

Verein: LICHTENBERG 47

Location: Berlin

  • Send private message

2,012

Thursday, March 15th 2012, 12:45pm

Bericht zu Lech Poznan vs Wisla Krakow ist auch online ;)
http://uisf.de

Ric47

Matchwinner

Posts: 1,172

Verein: LICHTENBERG 47

Location: Berlin

  • Send private message

2,013

Thursday, March 15th 2012, 1:21pm

Der Bericht von Turbine Potsdam vs FC Rossiyanka (RUS) ist ebenfalls online ;)
http://uisf.de

Heffernan

Jungprofi

Posts: 117

Location: Berlin

  • Send private message

2,014

Sunday, March 18th 2012, 12:31pm

Bilder vom Spiel gegen den Adlershofer BC gibt es hier:
http://www.die-fans.de/fussball/fotos/fo…1,,,,,northeast

:schal4:

Ric47

Matchwinner

Posts: 1,172

Verein: LICHTENBERG 47

Location: Berlin

  • Send private message

2,015

Monday, March 19th 2012, 6:46pm

Bericht und Bilder zur "Winterabschluß-Tour 2012" auf meinem Blog zu finden!

Folgende Spiele wurden gesehen:

16.03 (FR) 18:00 SG Eintracht Frankfurt - SG Dynamo Dresden 3:0
17.03 (SA) 15:00 FC Würzburger Kickers - TSV Aubstadt 1:2
18.03 (SO) 13:30 ZFC Meuselwitz - VFC Plauen 2:2

Link zum Blog siehe unten! :schal4:
http://uisf.de

Ric47

Matchwinner

Posts: 1,172

Verein: LICHTENBERG 47

Location: Berlin

  • Send private message

2,016

Wednesday, March 21st 2012, 9:57pm

2:0 gg Staaken gewonnen! Gekämpft und verdient gewonnen! Staaken war n starker Gegner, aber 47 wollte den Sieg mehr! Bericht folgt!
http://uisf.de

Ric47

Matchwinner

Posts: 1,172

Verein: LICHTENBERG 47

Location: Berlin

  • Send private message

2,017

Friday, March 23rd 2012, 11:56pm

Bericht u.a. vom Spiel gegen Staaken online...

21.03. (MI) 16:00 Berliner AK - SV Meppen 5:1
21.03. (MI) 19:00 Lichtenberg 47 - SC Staaken 2:0

Mittwoch, 21.03.2012, um 16:00 Uhr
Regionalliga Nord
Berliner AK - SV Meppen 5:1
Poststadion (Berlin Moabit)
Ca. 320 Zuschauer, 87 zahlende (39 Emsländer)

Am vergangenen Mittwoch sollte es mal wieder einen „Doppler“ an einem Werktag geben. Der Feierabend um etwa 14:30 Uhr war der Startschuß für 2 x Fußball. Zuerst ging es zu Fuß zum Poststadion, was nicht sehr weit von mir auf Arbeit entfernt ist. Da ich noch etwas Zeit, hatte wollte ich das wunderschöne Poststadion, welches 1929 eröffnet wurde, noch etwas genauer unter die Lupe nehmen. Bei meinem ersten Besuch dort hatte ich an einer Stelle ein Loch im Zaun entdeckt, durch welches man auf die alten, mittlerweile zugewucherten Steh-Traversen gelangt. Damals hatte ich nur wenig Zeit dafür, doch heute wollte ich mir das etwas genauer ansehen. Das Loch ist immernoch vorhanden und so ging es hinein ins altehrwürdige Poststadion.

Wahnsinn was da aus den alten Stufen geworden ist. Da ist heute bis auf die Stufen und alte Wellenbrecher in der Kurve nicht mehr viel zu sehen. Bäume über Bäume und Sträucher über Sträucher wachsen da unaufhaltsam voran. Man erkennt aber die Stufen noch und kann erahnen wie groß das alte Poststadion eigentlich war. Bis zu 45.000 Menschen haben darin früher Platz gefunden. 1934 und 1936 wurde dort das Finale um die Deutsche Fußballmeisterschaft ausgespielt, 1936 zudem noch die Spiele der Olympischen Spiele. Mittlerweile wurde dort einiges verändert. Die Haupttribüne wurde ausgehölt und im unteren Teil erneuert. Der Rest wird wohl auch noch folgen. Gegenüber wurden Sitzschalen errichtet. Die Ostkurve wurde ebenfalls erneuert. Die Westkurve überlässt man seinem Schicksal. Wahnsinnig Schade um so eine geile Hütte!

Was die Preispolitik des BAK angeht kann ich nur sagen: „Pfui!“ Während man auf Heimseite für einen Stehplatz 8 € zahlt, dürfen Gäste noch tiefer in die Tasche greifen. 10 € für einen Stehplatz durfte man dort berappen, wie mir ein Bekannter mitteilte. Zu den 8 € auf Heimseite kam noch 1 € für ein Programmheft hinzu, was diesen Preis allerdings kaum rechtfertigt. Die Eintrittskarte weiß zwar zu gefallen, allerdings ist man dort wohl etwas verwirrt gewesen. Auf dem Stadionprogramm stand Mittwoch, 22.03.2012 - 13:30 Uhr. Wir hatten allerdings erst den 21.03.2012, und das Spiel begann 16:00 Uhr. Auf dem Ticket stand sogar Samstag, 21.03.2012. Dazu die Saison 2012/2013. Nun ja...

Außer mir verfolgten noch gute 300 andere dieses Spiel. Unter Ihnen waren auch einige andere „Gleichgesinnte“ (ein Gruß hier nochmal speziell an die PKW Besatzung aus Elbflorenz und die Berliner Renato, Kompotti und Ludwig) , die wie auch ich an diesem Tage einen „Doppler“ auf der Agenda hatten. Am Bierstand machte ich einen guten Deal. Ein Bier sollte laut Preistafel 2,50 € kosten. Ich fragte, was ein Radler kostet. „Zwei Euro“. Gut, dachte ich, und bestellte eins. Die Dame nahm ein 0,3er Schultheiss Bier aus dem Kühlfach, da fragte ich ob es damit gemischt wird. Nach einem freundlichen „Ja“, bat ich sie die Flasche aufzuheben und daraus 3 Radler zu machen. Sie war einverstanden. Auf die Frage was die Sprite zu den 3 Teilen Bier kostet kam als Antwort „1,50 €“. Also gab es nun 3 0,3er Radler zum Gesamtpreis von 3,50 €. Sauber! Prost! In Halbzeit 2 versuchte ich es nocheinmal. Wieder das selbe bestellt, kam die Frage, was für einen Preis wir vorhin gesagt hatten. Ich antwortete „3 €“. Und sie begann einzugießen. Ich fasse nochmal zusammen. 6 Radler (0,3L) für insgesamt 6,50 €. Alles richtig gemacht denk´ ich! Geschmacklich genau so wie ich es liebe! Auch recht gut war die Curry-Wurst.

Das Spiel war eine eindeutige Sache. Meppen hatte, bis auf die ersten 20 Minuten, in denen man auch in Führung ging, nichts zu melden und überließ den Berlinern das Spiel. Diese nahmen das Geschenk dankend an und schossen die Emsländer mit 5:1 aus dem Stadion. Die mitgereisten Meppener Fans hatten die Schnauze voll und skandierten „Lünemann (Trainer) raus!“. Das selbe hatte ich schon in Wolfsburg vor einigen Wochen erlebt. Schade, das so ein Traditionsverein in der 4. Liga ums Überleben kämpfen muss.

Nach dem Spiel ging es für mich und Renato per S-Bahn und Tram zu unseren 47ern...

Mittwoch, 21.03.2012, um 19:00 Uhr
Berlin-Liga
SV Lichtenberg 47 - SC Staaken 1919 2:0
Sportplatz Bornitzstr. (Berlin Lichtenberg)
68 zahlende Zuschauer

Die fahrt dauerte gerade mal 35 Minuten und alles klappte wunderbar! Mit Staaken war eine sehr spielstarke Mannschaft zu Gast, und ich war gespannt wie sich die 47er gegen die Blau-Weißen schlagen würden. Am Ende war ich sehr zufrieden...

Am Ende gewann 47 verdient 2:0 gegen die Staakener, und revanchierte sich somit erfolgreich für die Niederlage am 1. Spieltag bei Aufsteiger SC Staaken. 47 wollte den Sieg mehr und kämpfte was das Zeug hielt. Staaken spielte zwar recht ordentlich mit, doch die Truppe wirkte des öfteren zu unentschlossen. Die Stimmung innerhalb der Truppe scheint zu stimmen und alle freuten sich und wirkten nach Abpfiff sehr gelöst. Die nächsten Gegner heißen Lok Stendal (Testspiel), BFC Preußen und dann kommt es zum Pokalviertelfinal-Spiel beim BFC Dynamo. Man darf gespannt sein...

Nach dem Spiel ging es nach Haus und bald ins Bett, denn um 03:40 Uhr war die Nacht wieder zu Ende.

Bilder gibts auf meinem Blog (siehe unten)
http://uisf.de

47er

Volksheld

  • "47er" started this thread

Posts: 2,223

Verein: BFC / EAB 47 / MAN CITY / HSV

Location: Berlin

  • Send private message

2,018

Saturday, March 24th 2012, 3:31pm

Testspiel


SV Lichtenberg 47 vs. LOK Altmark Stendal

2-1


Danke BWP fürs Ergebnis tickern...

Torschützen? Hat Thomaschewski im Tor gestanden? Und Spork den 6er gemacht?

Ric47

Matchwinner

Posts: 1,172

Verein: LICHTENBERG 47

Location: Berlin

  • Send private message

2,019

Saturday, March 24th 2012, 9:35pm

Samstag, 24.03.2012, um 13:00
Testspiel
SV Lichtenberg 47 - 1. FC Lok Stendal 2:1
Hans-Zoschke-Stadion (Berlin Lichtenberg)
Ca. 60 Zuschauer

An diesem Wochenende hatte ich nur ein Spiel auf dem Schirm. Meine 47er hatten relativ spontan bekanntgegeben, am Samstag ein Testspiel gegen den Oberligisten TSG Neustrelitz zu veranstalten. Da ich dem Verein ehrenamtlich etwas helfe, schrieb ich mir das Spiel auf den Plan. Die TSG aus Neustrelitz sagte allerdings Ende der Woche ab, und als neuer Gegner wurde nun der 1. FC Lok Stendal präsentiert. Lok Stendal? Da war doch mal was... Oberligazeiten lassen grüßen!

Das Spiel war teilweise recht intensiv. Manchmal auch zu hart. Einige recht grobe Fouls wurden dem geneigten Zuschauer präsentiert. „Li47“ gewann das Spiel am Ende mit 2:1. Man merkte den Spielern aber an, das man auch nicht sauer gewesen wäre, mal ein Wochenende Spielfrei zu haben. Bei 47 war ein alter Bekannter dabei. „Hannes“ Ebert trägt wieder das Trikot von 47, und netzte gleich 1 mal ein am heutigen Tage.

Das schönste am heutigen Tage war das Drumherum. Das Wetter war absolut genial, viele Gleichgesinnte, die man teilweise lange nicht gesehen hat, waren ebenfalls da, und dazu der Duft von echtem Rasen in einem der schönsten reinen Fußballstadien, die es in Berlin gibt. Ein sehr schöner Nachmittag!

Bilder - Wie immer auf meinem Blog (siehe unten).

@47er: Spork habe ich nicht gesehen (war aber auch mit Fotos und Quatschen beschäftigt) und Thomadingsda stand 1. Hz im Tor.
http://uisf.de

Edelfan 47

Goalgetter

Posts: 617

Verein: L47,ManU,VfB Stuttgart, ...

Location: Berlin

  • Send private message

2,020

Saturday, March 31st 2012, 5:50pm

Lichtenberg : Preussen 1:0 (0:0)

Die erste Halbzeit war recht mau - in meinen Augen hatte Preussen ein wenig mehr vom Spiel.
In Halbzeit 2 dann mehr Druck der 47er und auch der verdiente Siegtreffen durch Bandermann - der wieder mal unermüdlich die linke Seite beackerte.
Vorher holte Moussa Doumbia ein eigentlich schon sicheres Tor durch "Aki" Schadow von der Torlinie ... ?(

Allein "Olli" hätte das Spiel rechtzeitig entscheiden können ... aber man merkte irgendwie, er ist kein Stürmer. Egal. Mund abputzen - 3 Punkte im Sack!

Schwer verletzt wurde Danny Kempter ca. 3-4 Minuten vor Schluss. Verdacht auf Jochbeimbruch ... Wurde mit Krankenwagen abgeholt.
Da schon 3x ausgewechselt wurde, musste jemand anderes ins Tor und es traf "Marcel "Sido" Schreck. 1 Ball musste er halten und er tat dies mit Bravour. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Was ich allerdings nicht verstehen kann - warum bekommt der 5er wegen einer KLAREN TÄTLICHKEIT keine :rotekarte: ..? Das muss mir mal einer erklären. Klarer gehts nicht. Nur den :gelbekarte: Karton gabs für ihn und für "Bander"(?) ... !!!

Nun am Mittwoch zum BFC - Pokal Viertelfinale ...

Auf gehts 47 ...

Similar threads

Rate this thread