Diskussionen

Du bist nicht angemeldet.



Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Diskussionen. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ollib

Nachwuchshoffnung

Beiträge: 79

Verein: SG03 LWL/Grabow

Wohnort: Schwarzenbek

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 5. April 2006, 16:13

RE: SC AWO - SG 03

@B-King

Welche Fans meinst du denn...eure mitgereisten hooligans, die während des Spiels mit Bierflaschen auf uns Spieler geworfen haben???

Tolle Fans!!!
mfg Olli

22

Donnerstag, 6. April 2006, 10:40

SG 03 -SC AWO

@Olli

Die die gesungen, uns angefeuert und uns im Hinspiel vor euren "Fans" geschützt haben... :ja:
Ein, zwei schwarze Schafe habt wohl auch ihr, das kannst du nicht abstreiten und trotzdem sagst du zu denen die euch unterstützt haben nach dem Spiel danke oder?!
Ist wohl etwas schlecht alle in eine Ecke zu stellen... :???:
Und sei mal ehrlich, sauber war die Aktion sich da hinzustellen und sie noch zu porovozieren (Nr.3) auch nicht gerade ...
Das mit der Flasche, wenn es unsere waren, ist natürlich keinesfalls zu entschuldigen... :nein:
Aber man kann nunma nicht alle in eine Ecke stellen, wie gesagt... :???:

Wünsch euch trotzdem viel Glück und so... :!: 8) :!:
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten

Ein Mensch ist immer das Opfer seiner Wahrheiten

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »B-King« (6. April 2006, 10:50)


ollib

Nachwuchshoffnung

Beiträge: 79

Verein: SG03 LWL/Grabow

Wohnort: Schwarzenbek

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 6. April 2006, 13:08

RE: SG 03 -SC AWO

@B-King

dass es bei uns auch welche gibt die nicht mehr alle Latten am Zaun haben kann ich natürlich auch nicht bestreiten...(siehe unser Soiel in Polz bzw bei euch) aber ich glaub so ein Verhalten kann man auf beiden Seiten nicht entschuldigen...
solange so viele Leute natürlich singen und euch unterstützen ist das sicherlich richtig geil...da geb ich dir vollkommen recht...
Naja ist ja zum Glück nichts passiert...

Wünsch euch auch noch viel Glück in der Rückrunde... 8)
mfg Olli

24

Freitag, 7. April 2006, 09:58

SC AWO - SG 03

@ Ollib

Genauso seh ich das auch... =)
Zu entschuldigen ist soetwas auf keinen Fall, aber manche haben halt ihre Emotionen nicht im Griff und müssen sich durch solche Sachen gehör, bzw Ansehen verschaffen... :naja:
Eigentlich traurig genug nur durch soetwas aufzufallen... :???:

Wir wünschen euch auch noch viel Glück in der Rückrunde... 8)
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten

Ein Mensch ist immer das Opfer seiner Wahrheiten

25

Freitag, 7. April 2006, 11:36

Vorberichtserstattung

SC AWO Hagenow 96 e.V. - Pastow

Für das Spiel am Sonnabend hat sich die Mannschaft von AWO Hagenow viel vorgenommen. Sie möchten die Hinspielniederlage weitesgehend vergessen machen. Das der SV Pastow Tabellenführer ist, lässt die guten Erinnerungen an die Siege gegen Grevesmühlen oder Anker Wismar II wieder aufleben. Mit einem Sieg könnte AWO dann sogar den Anschluss an die drei Spitzenteams schaffen und somit das Saisonziel Klassenerhalt fast als erfüllt betrachten.
Die Mannschaft ist bis auf den Gelb-Rot gesperrten Christian Friedrich vollzählig und brennt auf die 90min auf dem eigenen Platz.

Wir hoffen wieder auf kräftige Unterstützung unserer Fans. :biggrin:

Das Spiel beginnt, wie alle anderen auch am Samstag, um 15.00 Uhr auf dem Sportplatz in der Parkstraße...
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten

Ein Mensch ist immer das Opfer seiner Wahrheiten

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »B-King« (7. April 2006, 11:53)


26

Mittwoch, 12. April 2006, 15:41

SC AWO Hagenow - SV Pastow

SC AWO Hagenow 96 e.V. - SV Pastow 2:1 (1:0)

AWO bleibt Favoritenschreck...

Wie auch schon in den anderen Begegnungen gegen einen Tabellenführer, konnte auch diesmal der SC AWO Hagenow als Sieger vom Platz gehen.
In einem eher ruhig beginnendem Spiel am Sonnabend kam die Heimmannschaft etwas besser ins Spiel. So gab es schon kurz nach dem Anpfiff den ersten Warnschuss aus gut 18m, der jedoch am Tor vorbei streifte.In der Folge kam dann auch der Gast aus Pastow etwas besser ins Spiel, es gelang aber nicht viel. Dies war sicher auch ein Verdienst der gut eingestellten Hintermannschaft AWO's.Nach gut 20min erspielte sich das Heimteam dann einen leichten optischen Vorteil und kam nun auch zu Torchancen.Nach einem abgeblocktem Schuss nahm Frank Lüdemann den Ball direkt und verwandelte zum 1:0.
Die Führung war zu diesem Zeitpunkt nicht unverdient.Bis zur Pause tat sich dann wenig auf beiden Seiten.Pastow erhöhte das Tempo etwas, ohne jedoch ernsthafte Chancen heraus zuarbeiten.
Nach der Pause schien sich das Blatt dann zu wenden.Die Gäste machten nun das Spiel und kamen durch einen Kopfball in der 55min zum Ausgleich.Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch.Als Peter Reack dann plötzlich frei im 16m-Raum auftauchte und den Ball überlegt ins lange Eck schlenzte war der Jubel bei Spielern und Anhängern groß.
Mit dem 2:1 im Rücken ließ AWO nun den Gegner kommen und konzentrierte sich auf die Abwehrarbeit und auf schnelle Gegenstöße.
Dies gelang das ein ums andere mal auch ganz gut, es konnte aber leider nicht die vorzeitige Entscheidung herbeigerufen werden.
Tomasz Skibinski hätte zum Beispiel schneller abschließen müssen um einen Konter erfolgreich zu gestalten.So wurden die Schlussminuten wieder zum Krimi.Doch anders als am letzten Wochenende in Grabow konnte man diesmal den Vorsprung sicher über die Zeit retten.
Nach dem Spiel war die Freude der Spieler und Fans natürlich dementsprechend groß und AWO kletterte mit diesem Sieg gar auf Platz 4 der Tabelle.
Nach diesem Ostermontagsspiel in Polz und den Nachholspieltagen wird man im Lager AWO's dann sehen wo man steht...

SC AWO:Höhne - Pippirs, Dyrba(C), Tügel (Schwarz) - Wojatzky, Gorontzi, Lüdemann, Banthin,Raeck - Kaiser-Rühmling, Skibinski
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten

Ein Mensch ist immer das Opfer seiner Wahrheiten

Knaacki

Champion

Beiträge: 1 571

Verein: SV Blau-Weiß Polz

Wohnort: Schwerin/Dömitz

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 20. April 2006, 07:58

was los mit den hagenowern? gar keine stimmen zum spiel am montag? ?(
"Sie fürchten weder Tod noch Teufel...aber Polz!"
Pullover-Aufschrift: kettcar (1. FC Neubrandenburg 04)

28

Montag, 24. April 2006, 15:37

Polz – SC AWO Hagenow 96 e.V. 4:1 (2:0)


Anfangphase verschlafen…


So hatten sich die Spieler AWO’s das Nachhohlspiel in Polz sicher nicht vorgestellt.
Denn nach 20 Min. hätte man bereits die Heimreise antreten können. Der Gastgeber kam klar besser ins Spiel und konnte nach einer Unaufmerksamkeit in der 4 Min durch Thomas Frieauf früh in Führung gehen.
Diesen Rückstand verkrafteten die jungen Spieler der Gäste offensichtlich nicht und wurden nach knapp 20 Min ein zweites Mal für die fehlende Einsatzbereitschaft bestraft.
Alexander Köhn ließ gleich mehrere Gegenspieler stehen und zirkelte den Ball ins lange Eck. Bis zur Halbzeit kam dann AWO etwas besser ins Spiel, ohne jedoch gefährlich zu werden.
Die zweite Hälfte begann dann wie die Erste, mit einem Gegentor…
Man schien einen Polzer Angriff abgefangen zu haben, jedoch spielte man in der Vorwärtsbewegung einen Fehlpass und Alexander Köhn war ein zweites Mal zur Stelle.
Im weiteren Spielverlauf entwickelte sich dann ein etwas besseres, offeneres Spiel und AWO kam durch Martin Wojatzky zum Ausgleich. Nun konnte man sogar etwas Druck auf das Polzer Tor entwickeln. Der Gastgeber beschränkte sich dann auch auf’s Kontern und blieb ständig gefährlich.
Einen dieser Konter schloss zum wiederholten Male Alexander Köhn gekonnt zum 4:1 Endstand ab. Unterm Strich war es ein verdienter Heimsieg für die Polzer, die an diesem Ostermontag einfach besser ins Spiel kamen und AWO keine echte Chance ließen…


SC AWO: Höhne - Pippirs, Goronci, Wera - Wojatzky, Lüdemann (Banthin), Raeck, Bone-Winkel - Kaiser-Rühmling, Friedrich, Skibinski



Grevesmühlener FC – SC AWO Hagenow 96 e.V. 1:1 (1:0)


Wieder Pech in der Anfangsphase…

Das Spiel in Grevesmühlen schien wie das letzte Auswärtsspiel in Polz zu beginnen.
Nach einem Freistoss flog der Ball zwischen Freund und Feind hindurch und landete im Tor. Doch der Linienrichter entschied auf Abseits, diese Entscheidung revidierte der Unparteiische jedoch und entschied, zum Entsetzen aller, auf Tor.
Diesen Schreck verarbeitete die Truppe aber sehr gut und kam im Anschluss nach schönen Spielzügen auch zu ersten Großchancen durch Frank Lüdemann und Peter Raeck.
Es entwickelte sich ein offenes Spiel indem AWO aber das Spiel bestimmte.
In dieser Phase hätte man den Ausgleich machen müssen, verpasste es jedoch die gegebenen Chancen klar zu Ende zu spielen und abzuschließen.
Nach der Halbzeit entwickelte sich dann ein rassiges Spiel auf gutem Niveau.
Die Gäste machten viel Druck und kamen zu weiteren Großchancen, dezimierten sich aber nach gut 60 Min selbst durch eine Gelb-Rote Karte.
Dies schien dem Spielfluss aber nicht zu beeinflussen, man machte auch in Unterzahl das Spiel und kam durch Christian Friedrich zum verdienten Ausgleich.(70.Min.)
Kurz darauf stellte der GFC die nummerische Gleichheit wieder her.
Es gab Chancen auf beiden Seiten, so hätte Tomasz Skibinski die Führung markieren müssen oder auch Marcel Kaiser-Rühmling der etwas zu genau zielte und die Latte traf.
Kurz vor Schluss wäre man dann fast wieder durch eine Kopie des ersten Freistosses um den Lohn der harten Arbeit gebracht worden, als ein Ball wieder durch alle hindurch flog, diesmal jedoch an der Latte landete.
Alles in Allem war es dann ein Leistungsgerechtes Unentschieden. AWO kann mit dieser Punkteteilung gut leben und ist nun wieder 4 in der Tabelle.

SC AWO: Kirstein - Pippirs, Dyrba(C),Wera (Bone-Winkel) - Wojatzky, Friedrich, Lüdemann, Banthin, Raeck - Kaiser-Rühmling, Schwarz (Skibinski)



@Knaacki

Glückwunsch...
Also was soll man noch sagen, ihr habt unds überrannt und verdient gewonnen....
Das was unser Trainer da gesagt hat vonwegen Aufstieg und soetwas ist totaler Quatsch.
Die Aufstiegsunruhe wird von Außen hereingetragen und kommt nicht von uns Spielern, wir wollen eine möglichst gute Position erreichen und mehr nicht...
Was war eigentlich mit Thilo Wilkens, Wunderheilung?!
Wegen Ihm hat unser Coach zehn Minuten vor Anpfiff alles umgestellt :nein:
Aber wir lassen die Punkte lieber bei euch als zum Beispiel gegen Pastow oder Bad Kleinen, ehrlich, meine Meinung... :freude:
Grüße aus Hagenow...
Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten

Ein Mensch ist immer das Opfer seiner Wahrheiten

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »B-King« (24. April 2006, 15:47)


Knaacki

Champion

Beiträge: 1 571

Verein: SV Blau-Weiß Polz

Wohnort: Schwerin/Dömitz

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 2. Mai 2006, 10:06

@ B-King
Mensch, da hab ich doch glatt den beitrag übersehen...
Thilo Wilkens und Wunderheilung? Ich weiß es nicht... Keinen Plan, wie der das macht... Ist vielleicht ein bißchen verrückt, der Junge, aber halt mit vollem Einsatz dabei. Kann mich noch an einen Spruch von uns erinnern, den ich nebenbei gehört hab: "Kuranyi braucht 2 Monate, der Wilkens 1 Woche!" (übertrieben halt). Aber, mehr fällt mir dazu auch nicht ein... ?(

Ich wünsch' Euch auf jeden Fall noch eine erfolgreiche Restsaison. Muss schon sagen: bin bisher echt beeindruckt davon... :top:
"Sie fürchten weder Tod noch Teufel...aber Polz!"
Pullover-Aufschrift: kettcar (1. FC Neubrandenburg 04)

jepro

König

Beiträge: 4 234

Verein: Nottingham Forest

Wohnort: Schwerin

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 2. Mai 2006, 10:41

tja, .... eintracht II holt bei awo leider nur 1 punkt. mehr kann ich dazu eigentlich nicht sagen.

ohne in irgendwelche kerben zu hauen aber es gab nach dem spiel auch eine unangenehme begegnung der dritten "ab"art mit den hagenower "fans".
. . . . . ich sag ma so: lieber ne glatze als gar keine haare !!

Thema bewerten